Stundenplan und sonstige Fragen

Hier können Interessierte unkompliziert Fragen an Studierende stellen.
bernd321
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 11:47
Vorname: Bernd
Nachname: M.

Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von bernd321 » Do 4. Okt 2012, 09:36

Hi Leute,

ich habe mir letzte Woche meinen Stundenplan erstellt, er sieht folgendermaßen aus:

http://s1.directupload.net/file/d/3025/xsnyte2y_jpg.htm#

Meine Frage an euch lautet, ist dieser Stundenplan auch vollständig? Gibt es sonst noch Fächer, die ich belegen muss/sollte?

Ich habe aus der Sparte Medizintechnik alles in meinen Plan übernommen, aber mir kommt das ziemlich "wenig" vor :)


Ich möchte natürlich alle Vorlesungen besuchen, aber falls es mir mal nicht reichen sollte, aus welchem Grund auch immer - Krankheit, Bus/Zug verpasst etc. - woher weiss ich, welche Fächer bzw. Veranstaltungen Pflicht sind und welche nicht, sodass ich mich dementsprechend entschuldigen könnte.



In der Auswahl gibt es diverse Gruppen für die selben Vorlesungen. Wo erfahre ich, ob ich mich in Gruppe 1, 2, ... eintragen soll?

Wie wichtig ist der Termin am 13.10, die Begrüßung?



Herzlichen Dank im Voraus.


Liebe Grüße

Bernd

Dario
Experte
Beiträge: 50
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 16:37
Vorname: Dario
Nachname: Bosch
Kontaktdaten:

Re: Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von Dario » Do 4. Okt 2012, 12:56

Hi Bernd,

Den aktuellen, "offiziellen" Stundenplan findest du hier: http://www.uni-medtech.de/studierende/s ... nplan.html
Der weicht ein Bisschen von dem ab, den du zusammengestellt hast. Das liegt ganz einfach daran, dass sich ansonsten Veranstaltungen überschneiden.

Wie die Einteilung in die Gruppen abläuft, erfährst du immer in der dazugehörigen Vorlesung. Dazu gibt es i.d.R. ein Online-Formular, über das man sich in die Wunsch-Gruppe einträgt.

In den Vorlesungen gibt es grundsätzlich keine Anwesenheitspflicht, bei den Gruppenübungen wird das in der jeweiligen Vorlesung gesagt.
Bei uns war das so:
Bei Konstruktion muss man anwesend sein oder einen Ersatztermin ausmachen, In Mathe muss man zwar nicht anwesend sein, aber immer ein Übungsblatt abgeben und ein neues mitnehmen. Die Übungen in Technischer Mechanik waren bei uns komplett freiwillig, aber es empfiehlt sich, sich anzumelden.

Gruß
Dario

bernd321
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 11:47
Vorname: Bernd
Nachname: M.

Re: Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von bernd321 » Mo 8. Okt 2012, 10:41

Sehr schön, ich danke dir :)

Wenn ich mich also an den o.g. Stundeplan halte, mache ich vorerst nichts falsch?

Wie läuft das in den Gruppenübungen ab bzw. wie kann ich mir den Ablauf einer solchen ungefähr vorstellen? Vorträge? Gruppenarbeiten?


Danke und

Liebe Grüße

Dario
Experte
Beiträge: 50
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 16:37
Vorname: Dario
Nachname: Bosch
Kontaktdaten:

Re: Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von Dario » Di 9. Okt 2012, 08:41

Genau, der Plan auf unserer Webseite ist erstmal kein Fehler.

In Mathe und TM bekommt man in den Gruppenübungen Aufgaben, die man dann versucht zu lösen. Ein Tutor ist immer dabei, so dass man bei Fragen auch Hilfe bekommt.
In Mathe muss man zusätzlich die Hausübungen abgeben und bekommt die vorigen Hausübungen korrigiert zurück.

In KMT vergleicht man die Ergebnisse mit der Musterlösung und der Tutor gibt einem dann Tips, wie man es in der Prüfung dann besser machen kann.

Gruß
Dario

bernd321
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 11:47
Vorname: Bernd
Nachname: M.

Re: Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von bernd321 » Di 9. Okt 2012, 13:26

Danke nochmals, Dario :)

2 Fragen habe ich noch: Wie oft haben wir mit Studenten aus anderen Studiengängen (Maschinenbu, Biologie,..) Unterricht und muss ich damit rechnen, dass die Hörsäale überfüllt sein werden?

Liebe Grüße

Dario
Experte
Beiträge: 50
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 16:37
Vorname: Dario
Nachname: Bosch
Kontaktdaten:

Re: Stundenplan und sonstige Fragen

Beitrag von Dario » Mi 10. Okt 2012, 14:28

Die gemeinsamen Veranstaltungen sind Mathe, Technische Mechanik und Konstruktion in Stuttgart sowie ExPhysik in Tübingen.

In ExPhys war es bei uns so, dass in der ersten Vorlesung manche auf der Treppe sitzen mussten (ca 600 Sitzplätze), aber schon eine Woche Später waren einige Plätze frei.
Wir haben am Ende des 2. Semesters mal gezählt, da waren dann noch 32 Leute im Raum, davon 15 Medizintechniker...

In Stuttgart ist es nicht ganz so krass, aber auch hier gilt: am Anfang sind die Räume noch voll, am Ende nicht mehr. Hier war vor allem die Vortragsübung in Mathe gut gefüllt, aber das kommt immer darauf an, wie viele von der Parallelveranstaltung rüber wechseln.

Gruß
Dario

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste